Kultur : KAMMERMUSIK

Dalia Schmalenberg und Friedrich Thomas

Dalia Schmalenberg, Konzertmeisterin der Dresdner Philharmonie und der Pianist Friedrich Thomas (Foto) haben sich zu einem Duo zusammengeschlossen. Sie spielen, was droht, vergessen zu werden. Und so ergänzt Mozarts A-Dur-Sonate für Violine und Klavier Claude Debussys letztes Stück, die Sonate für Violine und Klavier von 1917. Dazu Sonaten von Giuseppe Tartini und Domenico Scarlatti.

Schloss Glienicke, Sa 21.7., 16 Uhr, 12-15 €

0 Kommentare

Neuester Kommentar