Kultur : Kardinalsernennungen: Die deutschen Kardinäle: Johannes Joachim Degenhardt

Eigentlich wollte Johannes Joachim Degenhardt (75) in Pension gehen. Der Paderborner Erzbischof hatte dem Papst schon seinen Rücktritt angeboten. Die Kardinalserhebung kommt für den Westfalen überraschend. Degenhardt, der 1952 in Paderborn zum Priester geweiht wurde, ist als vehementer Abtreibungsgegner bekannt. Sein Leitwort als Bischof und jetzt als Kardinal: "Der Herr ist wahrlich auferstanden".

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben