Kultur : Kardinalsernennungen: Die deutschen Kardinäle: Leo Scheffczyk

Leo Scheffczyk (80) aus München nennt sich ganz volkstümlich einen "Ehrenkardinal". Scheffczyk wird am Mittwoch 81 Jahre alt und kann wegen des Alters nicht mehr an einer Papstwahl teilnehmen. Der gebürtige Oberschlesier steht für konservative Positionen: Das Festhalten an der Ehelosigkeit für Priester etwa oder die Ablehnung eines gemeinsamen Abendmahls von Katholiken und Protestanten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben