Kent Nagano : Einstand als Generalmusikdirektor

Stardirigent Kent Nagano gibt mit einem Akademiekonzert seinen Einstand als Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper.

München - Auf dem Programm der drei Konzerte des Bayerischen Staatsorchesters am 19., 20. und 21. September stehen Franz Schuberts "Rosamunde"-Musik mit neuen Zwischentexten von Elke Heidenreich, die auch selbst rezitiert. Außerdem wird Gustav Mahlers 4. Symphonie mit dem Chor des Bayerischen Rundfunks und der Sopranistin Michaela Kaune aufgeführt, wie die Staatsoper mitteilte.

Das Bayerische Staatsorchester unter Nagano geht anschließend auf eine Europa-Tournee. Vom 8. bis 21. Oktober findet erstmals das neue Oktobermusikfest der Staatsoper statt. Das Opernprogramm beginnt am 27. Oktober mit einer Doppelpremiere. Auf dem Programm stehen die Uraufführung von Wolfgang Rihms jüngstem Musiktheaterwerk "Das Gehege" und Richard Strauss' Klassiker "Salome" in der Inszenierung des Film- und Opernregisseurs William Friedkin. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben