Kultur : Kesselhaus: Gitarrengott ohne Größenwahn

20 Uhr: Kulturbrauerei/Kesselhaus[Prenzlauer Berg]

Wer sensibilisierte und dem Lärm nicht abgeneigte Ohren hatte, konnte schon vor 20 Jahren auf den abgedrehten letzten Alben der Free-Rock-Legende Captain Beefheart hören, was für ein außergewöhnlicher Gitarrist Gary Lucas ist. Lucas hat sich als technisch und stilistisch unlimitierter Solist in einem enormen Wirkungsfeld von schräger Noise-Avantgarde über Stummfilmvertonungen bis zu Country-Adaptionen profiliert. Er besitzt zudem die unter Gitarrenvirtuosen seltene Gabe, seine herausragenden Fähigkeiten ganz in den Dienst eines Ensembles zu stellen. Im Rahmen der "Almenrauschen"-Reihe lässt er sein Können solo wie in Interaktion mit den DJ-Electronic-Künstlern von DeeQ aufblitzen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar