Kultur : "Kikurjiros Sommer" - eine Art Weihnachtsgeschichte

Kerstin Decker

Eigentlich erzählt Kikurjiros Sommer die Geschichte eines Sommers, aber warum soll eine Sommergeschichte nicht auch kongeniale Weihnachtsgeschichte sein? Und eine Wundergeschichte dazu. Zwei Japaner - ein großer, Kikujiro (gespielt von Takeshi Kitano, dem Regisseur), und ein recht kleiner, Masao, acht Jahre -, die ausziehen, Masaos Mutter zu finden. Kitano kann unterwegs von Masao lernen, was es bedeutet, erwachsen zu sein. Und Masao lernt dafür von Kitano, wie man Kind richtig ist. - Es ist eine Weihnachtsgeschichte!

Blow Up und Intimes

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben