Kino : Erste Film-Premiere im Vatikan

Erstmals wird ein Kinofilm im Vatikan uraufgeführt: "Es begab sich aber zu der Zeit..." feiert dort am 26. November Premiere.

Hamburg - Die Uraufführung findet im Vatikan im Aulo Paolo VI (Saal Papst Paul VI.) statt, teilte Warner Bros. Pictures Germany mit. Anwesend sind die Regisseurin des Films, Catherine Hardwicke ("Dreizehn"), die Darsteller Shohreh Aghdashloo ("X-Men: Der letzte Widerstand") und Oscar Isaac, die Produzenten Marty Bowen und Wyck Godfrey, Drehbuchautor Mike Rich sowie 7000 geladene Gäste.

Die Premiere ist eine Benefiz-Veranstaltung. Der Erlös ist für den Bau einer Schule im israelischen Mughar bestimmt, wo Christen, Muslime und Drusen gemeinsam leben. Der Ort liegt etwa 40 Kilometer von Nazareth entfernt.

"Es begab sich aber zu der Zeit..." startet am 1. Dezember in den USA und eine Woche später in den deutschen Kinos. Der Film ist eine Nacherzählung der Geburtsgeschichte von Jesus Christus. Die Rolle der Maria spielt Keisha Castle-Hughes ("Whale Rider"), als Joseph ist Oscar Isaac zu sehen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar