DER FILM Tipp … : … von Christiane Peitz

Die Madonna mit dem Kind. Ihr Bild ist allgegenwärtig in diesen Tagen, in denen ganz andere Mütter Schlagzeilen machen, Mütter, die ihre Kinder vernachlässigen, verlassen, töten. In Maria Speths stillem Drama Madonnen spielt Sandra Hüller so eine, die ständig Kinder kriegt und vor ihnen und sich selber davonläuft. Eine ruppige, lebensgierige, verrückte, überforderte, unberechenbare, vom Leben misshandelte Frau. Maria Speth gelingt es, beiden nahe zu sein, der Mutter und den verzweifelten, tapferen Kindern. Der Film zur Weihnachtszeit: unbehaglich, bewegend.

– FSK am Oranienplatz

0 Kommentare

Neuester Kommentar