DER FILM Tipp… : …von Christiane Peitz

Deutsche Küsse, deutsche Raucher, deutsche Blicke. Deutsche Todessehnsucht, deutsche Abenteuer, deutsche Anarchie. Michael Althen und Hans Helmut Prinzler hegen eine wunderbar verrückte Liebe zum deutschen Film, die sich wie jede große Passion nicht satt sehen kann am Objekt ihrer Begierde. Auge in Auge heißt ihre 100-minütige Liebeserklärung: eine fantastische (und ehrliche) Geschichtsstunde, Detektivspiel, Entdeckungsreise – und Rettungsaktion. Die Leichtigkeit der Stummfilme, der Freigeist eines Regisseurs wie Klaus Lemke: Man muss sie vor der Furie des Vergessens bewahren.

(Sa/So im Broadway, Central, Rollberg)

0 Kommentare

Neuester Kommentar