DER FILM Tipp… : …von Jan Schulz-Ojala

Mit dem zeitlos sensationellen Charme von „Before Sunrise“ und jenem seines kongenialen Nachläufers „Before Sunset“ kann sich die neueste globalfranzösische Liebesquasselstrippenzieherei mit Julie Delpy zwar nicht messen. Aber knapp darunter ist es auch noch recht hübsch – und so lädt Delpys Langfilm-Regiedebüt 2 Tage Paris erneut zum amüsierten, nervösen, mitfühlenden Betrachten einer Pärchenverwirrung ein. Delpy zeigt ihrem US-Lover ihre derangierte Familie und allerlei unermüdlich begehrliche Ex-Freunde: Kann das gut gehen? Natürlich nicht, aber kurz vor der Tragödie kriegt der Film locker die Kurve.

(Noch in neun Kinos)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben