DER FILM Tipp… : … von Kai Müller

Als Mickey Rourke noch Method Actor war, der seine Rollen mit jedem Atemzug und jedem Zug aus der Zigarette aufzusaugen schien, hätte man nicht gedacht, dass sich die Sache mal umkehren könnte. Aber mit The Wrestler ist der Film zum Leben des Mickey Rourke entstanden. Man sieht ihn als Parabel auf das Scheitern und weiß nicht, was großartiger ist: die Geschichte, die von einem abgehalfterten, herzkranken Catcher erzählt, oder die Art, wie Rourke sich als abgehalfterter Hollywoodstar aus dem Dreck zieht. Er spielt nicht einmal sich selbst. Er ist dieser Kerl. Die Kamera schaut zu.

– Casablanca, Central, Sputnik, UCI Friedrichshain, So. im Open-Air-Kino Spandau

0 Kommentare

Neuester Kommentar