Europäischer Filmpreis : Julia Jentsch und Hannah Herzsprung halten Laudatio

Bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises in Kopenhagen wird sich viel deutsche Prominenz die Ehre geben. Die jungen Schauspielerinnen Julia Jentsch und Hannah Herzsprung werden zu den Laudatoren gehören. Regisseur Andreas Dresen ist als bester Regisseur nominiert.

Julia Jentsch
Julia Jentsch wird eine der Laudatoren beim Europäischen Filmpreis sein. -Foto: dpa

BerlinDie deutschen Schauspielerinnen Julia Jentsch und Hannah Herzsprung gehören zu den Laudatoren bei der Verleihung des Europäischen Filmpreises am 6. Dezember in Kopenhagen. Durch die Gala mit 1400 Gästen führt der dänische Moderator und Journalist Mikael Bertelsen, wie die European Film Academy am Montag in Berlin mitteilte. Weitere Laudatoren sind zum Beispiel die britische Schauspielerin und Sängerin Marianne Faithfull und der Däne Mads Mikkelsen. Zu den Gästen zählen auch Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary von Dänemark.

Ins Rennen um den besten europäischen Films des Jahres gehen "Waltz With Bashir", "Il Divo", "Gomorrha", "Happy-Go-Lucky", "Die Klasse" und "Das Waisenhaus". Regisseur Andreas Dresen wurde für "Wolke 9" als Europäischer Regisseur 2008 nominiert.

Dogma-Begründer werden ausgezeichnet

Um den Titel des besten Schauspielers konkurrieren auch Jürgen Vogel ("Die Welle") und Elmar Wepper ("Kirschblüten - Hanami"). Dresens Hauptdarstellerin aus "Wolke 9", Ursula Werner, bewirbt sich um den Preis als beste Schauspielerin.

Bereits fest steht, dass die britische Schauspielerin Judi Dench den Preis für ihr Lebenswerk bekommt und die dänischen Dogma-Begründer Sören Kragh-Jacobsen, Kristian Levring, Lars von Trier und Thomas Vinterberg die Auszeichnung Europäischer Beitrag zum Weltkino erhalten. (ut/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar