Fernsehen : Astrid Lindgrens Leben wird verfilmt

Ronja Räubertochter, Die Kinder aus Bullerbü, Pippi Langstrumpf oder Karlsson vom Dach: Die schwedische Bestseller-Autorin Astrid Lindgren begeistert Generationen mit ihren Märchen. Nun soll ihr Leben verfilmt werden.

239763_0_db3a1182.jpeg
Die schwedische Kinderbuchautorin Astrid Lindgren in ihrem Haus bei Stockholm. Millionen Kinder und Erwachsene lesen ihre Bücher....dpa

Hamburg Das Leben der legendären Kinderbuch-Autorin Astrid Lindgren (1907-2002) soll verfilmt werden. Die TV60Film und die Ogglies Film Productions, ein Unternehmen der Hamburger Verlagsgruppe Oetinger, produzieren den Streifen gemeinsam. "Astrid Lindgrens Erben unterstützen nach Kräften das Filmprojekt, das an Originalschauplätzen gedreht werden soll", teilte der Oetinger Verlag am Montag mit. Das Drehbuch schreibt Bennedikt Röskau ("Das Wunder von Lengede"). "Astrid Lindgren hat die Fantasie der Menschen über alle Generationen hinweg bereichert. Jetzt können die Zuschauer das interessante Leben der Autorin endlich in einem Spielfilm kennen lernen", erklärte Arne Wasmuth von der Ogglies Film.

Ob die Produktion über die Erfinderin seit Jahrzehnten beliebter Figuren wie Pippi Langstrumpf, Karlsson vom Dach und die Kinder aus Bullerbü ins Kino oder ins Fernsehen kommt, steht noch nicht fest. Von TV 60 Film stammen Kino- und TV-Filme wie "Marias letzte Reise", "Die Hoffnung stirbt zuletzt" und "Sophie Scholl  Die letzten Tage". Die Ogglies Film Productions hat bislang Kinder- und Jugendformate produziert und zuletzt für das ZDF einen Bilderbuchklassiker realisiert: "Tomte Tummetott und der Fuchs" - ebenfalls von Lindgren. (yr/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar