Film Festival : "Vier Minuten" ist Publikumsliebling

Sensation in New York: Der deutsche Spielfilm "Vier Minuten" gewann den Publikumspreis. Hanna Herzsprung wurde mit dem "Rising Star" ausgezeichnet.

Vier Minuten Hanna Herzsprung
2007 ist ein erfolgreiches Jahr für Hanna Herzsprung. -Foto: promo

BerlinDer Gewinner des diesjährigen Deutschen Filmpreises, "Vier Minuten" von Chris Kraus, ist beim 15. Hamptons International Film Festival in New York mit dem Publikumspreis für den besten Spielfilm ausgezeichnet worden. Hauptdarstellerin Hannah Herzsprung bekam den "Rising Star" Award für ihre schauspielerische Leistung, wie die Produktionsfirma Kordes & Kordes mitteilte. "Vier Minuten" startete den Angaben zufolge inzwischen auch in Italien, Spanien, Österreich, Holland, Australien, Neuseeland, Griechenland und der Schweiz. In den USA kommt der Film im März 2008 in die Kinos. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben