Gestorben : Russischer Filmregisseur Wladimir Motyl gestorben

Der russische Filmregisseur Wladimir Motyl ist am Sonntag mit 82 Jahren in Moskau gestorben. Für seinen bekanntesten Film „Die weiße Sonne der Wüste“ (1969) hatte Motyl Elemente von Wild-West-Filmen nach Zentralasien verlegt und damit einen Klassiker des „Eastern“ geschaffen. Der 1927 in Weißrussland geborene Regisseur war für gesellschaftskritische Filme wie „Der Wald“ (1987) in der Sowjetunion wiederholt mit Drehverbot belegt worden. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar