Golden Globes 2008 : Die Preisträger im Überblick

Bei der 65. Verleihung der Golden Globes wurden gestern in Beverly Hills folgende Filme und TV-Produktionen ausgezeichnet:

Film



Bestes Filmdrama: "Abbitte" von Joe Wright

Beste Schauspielerin in einem Filmdrama: Julie Christie, "An ihrer Seite"

Bester Schauspieler in einem Filmdrama: Daniel Day-Lewis, "There Will Be Blood"

Beste Komödie oder bestes Musical: "Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleetstreet" von Tim Burton

Beste Schauspielerin in einer Komödie oder einem Musical: Marion Cotillard, "La Vie en Rose"

Bester Schauspieler in einer Komödie oder einem Musical: Johnny Depp, "Sweeney Todd"

Beste Nebendarstellerin: Cate Blanchett, "I'm Not There"

Bester Nebendarsteller: Javier Bardem, "No Country for Old Men"

Bester Animationsfilm: "Ratatouille"

Bester ausländischer Film: "Schmetterling und Taucherglocke", Frankreich und USA

Beste Regie: Julian Schnabel, "Schmetterling und Taucherglocke"

Bestes Drehbuch: "No Country for Old Men", von Ethan und Joel Coen

Beste Filmmusik: "Abbitte", Dario Marianelli

Bester Filmsong: "Guaranteed" von Eddie Vedder in "Into The Wild"


Fernsehen

Beste Hauptdarstellerin in einer TV-Serie (Drama): Glenn Close in "Damages";

Bester Hauptdarsteller in einer TV-Serie (Drama): Jon Hamm in "Mad Men";

Beste TV-Serie (Musical oder Comedy): "Extras"

Beste TV-Serie (Drama): "Mad Men"

Beste Hauptdarstellerin in einer TV-Serie (Musical oder Comedy): Tina Fey in "30 Rock"

Bester Hauptdarsteller in einer TV-Serie (Musical oder Comedy): David Duchovny in "Californication"

Beste Mini-Serie oder Fernsehfilm: "Longford"

Beste Hauptdarstellerin (Mini-Serie oder Fernsehfilm): Queen Latifah in "Life Support"

Bester Hauptdarsteller (Mini-Serie oder Fernsehfilm): Jim Broadbent in "Longford"

Beste Nebendarstellerin (Mini-Serie oder Fernsehfilm): Samantha Morton in "Longford"

Bester Nebendarsteller (Mini-Serie oder Fernsehfilm): Jeremy Piven in "Entourage" (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar