Kinocharts : Will Smith erobert deutsche Kinos

Der US-Film "I am Legend" setzt sich auf Anhieb an die Spitze der deutschen Kino-Charts - und verdrängt die Komödie "Keinohrhasen" auf den zweiten Platz.

Will Smith
Allein in New York: Will Smith in "I am Legend". -Foto:ddp

HamburgDas düstere Weltuntergangsdrama "I am Legend", in dem Will Smith und das ausgestorbene New York im Mittelpunkt stehen, hat auf Anhieb Platz eins der deutschen Kinocharts erobert. Der Wissenschaftler Robert Neville (Will Smith) scheint als Einziger eine Pandemie überlebt zu haben, wird jedoch auf Schritt und Tritt von lichtscheuen, infizierten Mutanten verfolgt. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Das Werk von Francis Lawrence hat Til Schweigers romantische Komödie "Keinohrhasen" auf Rang zwei verdrängt. Der arrogante Reporter Ludo (Schweiger) muss darin Sozialarbeit in einem Kinderhort leisten und trifft auf Leiterin Anna (Nora Tschirner).

"Alvin und die Chipmunks", ein Film über drei singende Streifenhörnchen mit dem Schauspieler Jason Lee als erfolglosem Musikproduzenten, machte im Vergleich zur Vorwoche einen Platz gut und errang Rang drei. Der Fantasy-Film "Der Goldene Kompass", mit Nicole Kidman und Daniel Craig in den Hauptrollen, verlor indes einen Platz und fiel von der dritten auf die vierte Position. Die Disney-
Komödie "Verwünscht" in der Regie von Kevin Lima rutschte von Rang zwei auf Platz fünf. Eine Prinzessin (Amy Adams) aus der kitschigen Zeichentrickwelt muss darin im realen New York zurechtkommen. (tsf/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben