Kinoproduktion : Toller Start für "Baader Meinhof Komplex"

Gute Nachricht für Bernd Eichinger: Wie erhofft kommt sein aktueller Kinofilm "Der Baader Meinhof Komplex" hervorragend beim Publikum an. Der Block-Buster wurde bereits in der Woche vor Kinostart in den Medien heiß diskutiert.

bmk
Die beiden Hauptdarsteller Martina Gedeck und Moritz Bleibtreu: Sie spielen Ulrike Meinhof und Andreas Baader. -Foto: dpa

Hamburg/MünchenDer Film "Der Baader Meinhof Komplex" ist am Donnerstag erfolgreich auf Platz eins der Kino-Charts gestartet. Das Polit-Dokudrama von Bernd Eichinger interessierte knapp 75.000 Zuschauer, wie Media Control für das Nachrichtenmagazin "Focus" ermittelte.

Die Charts der vergangenen Tage hätten gezeigt, dass der Streifen über die erste und zweite Generation der Roten Armee Fraktion RAF wohl der stärkste Film dieses Wochenendes sein werde, hatte ein Sprecher der Cinemaxx-Gruppe bereits am Freitag in Hamburg gesagt. Das Publikum habe das Drama mit großem Interesse aufgenommen, die Säle seien bei den ersten Vorstellungen "prall gefüllt" gewesen. In größeren Kinos wurde die Verfilmung des Buches von Ex-"Spiegel"-Chefredakteur Stefan Aust auf mehreren Leinwänden parallel gezeigt.

Ein genaueres Zwischenfazit zu den Besucherzahlen sei allerdings erst nach dem Start-Wochenende an diesem Montag möglich, hieß es bei Cinemaxx. (sba/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar