Liebesgeschichte : Eichinger verfilmt Lenz-Novelle "Schweigeminute"

Die Novelle "Schweigeminute" von Siegfried Lenz hat den Produzenten Bernd Eichinger so sehr berührt, dass er den Stoff nun filmisch umsetzen will. Lenz freut sich schon auf die Interpretation des Buches.

Eichinger
Bernd Eichinger hat neuen Filmstoff. -Foto: dpa

MünchenDer Produzent Bernd Eichinger verfilmt die Novelle "Schweigeminute" von Siegfried Lenz. Die Dreharbeiten beginnen im nächsten Jahr, der Kinostart ist für 2010 vorgesehen, wie Constantin Film am Mittwoch in München mitteilte. "Schweigeminute" erzählt die Geschichte der außergewöhnlichen Liebe des Gymnasiasten Christian zu seiner Englischlehrerin Stella Petersen.

Eichinger sagte, die Novelle habe ihn "sehr berührt, und wir werden alles daran setzen, der filigranen Schönheit dieses Buches gerecht zu werden". Lenz sagte, er freue sich über Eichingers Interesse und sei "schon heute ganz gespannt auf seine Interpretation des Buches". Der 1926 im ostpreußischen Lyck geborene Lenz zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern der Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur. (ut/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben