Sylt : Vorbereitungen für Polanski-Film "The Ghost" beginnen

Ein umdekorierter Hafen, eine amerikanische Holzhütte: Sylt bereitet sich auf die Dreharbeiten für den neuen Polanski-Film vor - einen Politthriller mit Pierce Brosnan und Ewan McGregor.

Polanski
Die Strandhütte im US-Stil steht nun auf der Insel Sylt für Dreharbeiten bereit. -Foto: dpa

List/SyltAuf der Nordseeinsel Sylt haben die Vorbereitungen für den Hollywood-Film "The Ghost" von Star-Regisseur Roman Polanski begonnen. "Der Hafen wird umdekoriert und es werden Schilder aufgestellt", sagte der Tourismusdirektor der Gemeinde List, Michael Siebert, am Montag. Zudem sei eine Holzhütte in amerikanischem Stil aufgestellt worden. Die Gemeinde List, die im Film die US-Ferieninsel Martha's Vineyard darstellen soll, ist vom 3. bis 6. März der Drehort für den Polit-Thriller. Da für eine Szene schlechtes Wetter mit Regen und Sturm benötigt werde, könnte das rund 80 Mitarbeiter starke Team sogar noch einmal wiederkommen müssen.

Bekanntester Schauspieler, der mit nach Sylt kommt, ist Ewan McGregor ("Star Wars"). Der ehemalige James-Bond-Darsteller Pierce Brosnan spielt zwar auch in dem Film mit, er dreht allerdings nicht auf Sylt, sondern auf Pellworm. Vorlage für den Thriller ist der gleichnamige Roman von Autor Robert Harris um einen Ghostwriter, der nach dem Tod seines Vorgängers über das Leben des ehemaligen britischen Premierministers schreiben soll.

Polanski dreht wegen juristischer Probleme seit vielen Jahren nur außerhalb der USA. Er hatte sich 1977 des Geschlechtsverkehrs mit einer 13-Jährigen schuldig bekannt, war aber vor der Urteilsverkündung aus den USA geflohen. Der in Frankreich lebende Filmemacher war seit seiner Flucht nicht mehr in den Staaten, da er bei einer Wiedereinreise festgenommen werden könnte. Zu den wichtigsten Werken Polanskis gehören "Rosemaries Baby" (1967), "Tanz der Vampire" (1967), "Chinatown" (1974), "Der Pianist" (2001) und "Oliver Twist" (2005). "Der Pianist" brachte dem Regisseur die Goldene Palme von Cannes und einen Oscar ein. (sba/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben