US-Filmwirtschaft : Rekordumsätze an den Kinokassen

Grund zur Freude für Hollywood: Im vergangenen Jahr ließen die Besucher mehr Geld an den Kinokassen als jemals zuvor. Erfolgreichster Blockbuster war die Batman-Verfilmung "The Dark Knight".

Los AngelesInsgesamt beliefen sich die Ticketumsätze auf 28,1 Milliarden Dollar (21,3 Milliarden Euro), teilte die Motion Picture Association of America (MPAA) mit. Das entspricht einem Anstieg von 5,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Vor allem die internationalen Besucher trugen zum Aufschwung bei. Während sich die US-Einnahmen auf 9,8 Milliarden Dollar (7,4 Milliarden Euro) bezifferten, entfiel der Löwenanteil mit 18,3 Milliarden Dollar (13,9 Milliarden Euro) auf das Auslandsgeschäft.

Erfolgreichster Hollywood-Streifen in 2008 war die Batman-Verfilmung "The Dark Knight". Der Blockbuster, in dem der posthum mit dem Oscar geehrte Heath Ledger die Figur des "Joker" spielt, erzielte Einnahmen in Höhe von 531 Millionen Dollar (403 Millionen Euro). (rf/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben