Vorspann : Heute auf dem roten Teppich

Am Dienstagabend stellt Matti Geschonnek sein Werk "Boxhagener Platz" vor. Mit dabei ist seine Riege deutscher Filmgrößen.

Bereits am Sonntag landete Catherine Keener leger gekleidet und hinter einer Sonnenbrille versteckt im schneematschgrauen Tegel. Um 19.30 Uhr wird sie im Berlinale Palast auf dem roten Teppich stehen. Zur Premiere von „Please Give“ werden außerdem ihre Kollegen Oliver Platt und Rebecca Hall sowie Regisseurin Nicole Holofcener erwartet. Ihr Film läuft außer Konkurrenz.

Um 21 Uhr stellt Matti Geschonnek sein Werk „Boxhagener Platz“ im Friedrichstadtpalast vor. Mit dabei ist seine Riege deutscher Filmgrößen: Meret Becker, Gudrun Ritter, Jürgen Vogel und Michael Gwisdek. Die Komödie läuft in der Reihe Berlinale Special.

Zur Weltpremiere des Episodenfilms „Revolución“ über den Sturz von Präsident Porfirio Diaz in Mexiko kommen alle zehn Regisseure, darunter Carlos Reygadas, Fernando Eimbeck und Gael García Bernal. Los geht’s um 20 Uhr im Zoo-Palast. Der Film läuft ebenfalls in der Reihe Berlinale Special.

0 Kommentare

Neuester Kommentar