Kultur : KINONACHRICHTEN

-

„Spider Man 3“ ist zwar noch nicht gedreht, hat aber bereits einen Starttermin: Mai 2007. Dies gab Produzent Avi Arad in Berlin bekannt, anlässlich der Deutschlandpremiere von „Spider Man 2“. Tsp

Hamburgs Filmförderung gerettet:

Wirtschaftsbehörde springt ein

Nach Protesten der Filmbranche – die Regisseure Fatih Akin, Wim Wenders und Hark Bohm hatten mit Weggang gedroht – sind die Sparpläne von Kultursenatorin Karin von Welck vom Tisch. Wirtschaftssenator Gunnar Uldall will einen Teil des fehlenden Geldes beisteuern. „Wir sind guten Mutes, eine Lösung zu finden, damit alle im Boot bleiben“, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Die Filmförderung sollte künftig auf 3,5 Millionen halbiert werden. Dadurch waren auch die Zuschüsse von je 1 Million Euro des ZDF und des NDR gefährdet. dpa

Michael Moore: die reine Wahrheit

Michael Moore fordert die Kritiker seiner Dokumentation „Fahrenheit 9/11“ auf, ihm Fehler nach zuweisen. „Jede Angabe in dem Film ist wahr“, sagte Moore vor internationalen Medienvertretern in New York. Der Regisseur will „etwa 30 Seiten“ seiner Quellen auf der Website www.michaelmoore.com veröffentlichen. Der Film läuft am 29. Juli in Deutschland an. Dass er mit „Fahrenheit 9/11“ mehr auf Kommerz als auf Politik aus sei, widerlegte kürzlich das „Wall Street Journal“: 60 Prozent des Nettoertrags aus dem Film gehen an Wohltätigkeitsverbände. dpa

Dominik Graf dreht neuen Kinofilm

„Der rote Kakadu“, Dominik Grafs nächster Kinofilm wird derzeit noch bis September an Originalschauplätzen unter anderem in Berlin und Dresden gedreht: eine Liebesgeschichte im Sommer des Mauerbaus. Mit Jessica Schwarz und Max Riemelt in den Hauptrollen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben