Kultur : KINOTIPP

Schildkrötenwut.

Zu den zahlreichen Veranstaltungen des bis 21. August an verschiedenen Orten laufenden Kulturfests „Die Nächte des Ramadan“ gehören auch Filmvorführungen. In „Schildkrötenwut“ setzt sich die Berlinerin Pary El-Qalqili mit ihrem Vater auseinander, der, als sie ein Kind war, seine Familie in Deutschland verlassen hatte, um für die Unabhängigkeit seiner palästinensischen Heimat zu kämpfen. Aus dem Nahen Osten zurück, gibt er sich sehr verschlossen.

19 Uhr, 5, erm. 3 Euro

Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, Neukölln

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben