Kultur : KINOTIPP

Asphalt.

Mit der Adresse „Schinkelplatz“ werden auch viele Berliner nichts anfangen können. Kein Wunder: Der Platz war lange mit dem DDR-Außenministerium überbaut. Nach dessen Abbruch in den 90ern wurde er rekonstruiert. Die dortige Kommandantur Unter den Linden dient als Repräsentanz der Bertelsmann AG, zu der die Ufa gehört, die hier drei Tage lang berühmte Stummfilme zeigt, wie dieses 1928 entstandene Großstadtdrama. Musikalisch live begleitet wird es vom Berliner Ensemble Trioglyzerin.

20.30 Uhr, 10 Euro

Schinkelplatz, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar