Kultur : KINOTIPP

Jitters – Schmetterlinge im Bauch.

Der 16-jährige Gabriel lernt bei einem Schulkurs in Manchester Marcus kennen, der ebenfalls aus Reykjavik stammt. Die beiden freunden sich an, in einer Nacht kommt es zum intensiven Kuss. Wieder zu Hause geht Gabriel seinem neuen Freund aus dem Weg, mit seiner Clique hat er genug zu tun. Sehr lebensnah und ungeschönt erzählt der isländische Regisseur Baldvin Z von den Problemen und Emotionen einiger Jugendlicher. Ein mitreißender Film – nicht nur für Jugendliche.

20 Uhr, 6 Euro

Xenon, Kolonnenstr. 5, Schöneberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar