Kultur : KINOTIPP

Bittere Kirschen.

Ein Auswärtsspiel ihrer heimischen Mannschaft führt die Schauspielerin Lena nach Auschwitz. Ebenfalls dort ist Julius Dahlmann, Jugendfreund von Lenas kürzlich verstorbener Mutter. Beide sind auf Spurensuche im Gestern und im Heute. Zusammen mit einem Priester machen sie sich auf den Weg zurück nach Deutschland. Die Stärken des Films von Didi Danquart sind an den Stellen zu finden, in denen das Erinnern als kulturelle Aufgabe thematisiert wird.

18.45 Uhr, 7 Euro

Babylon Mitte, Rosa-Luxemburg-Str. 30, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben