Kultur : KINOTIPP

Gold (1934).

Das Genre Science Fiction war im deutschen Kino einmal zu Hause – man denke nur an „Metropolis“. Als Karl Hartl 1934 mit beachtlichem Aufwand „Gold“ inszenierte, hatte sich dies freilich schon geändert, nicht zuletzt durch den von den Nazis herbeigeführten Exodus vieler Filmkünstler. Die mit Hans Albers und Brigitte Helm prominent besetzte Abenteuergeschichte um die Goldproduktion via Atomzertrümmerung ist nur selten zu sehen.

15.45 Uhr, 7, erm. 6 Euro

Eva-Lichtspiele, Blissestr. 18, Wilmersdorf

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben