Kultur : KINOTIPP

The Imposter (OmU).

In Form einer Doku erzählt der Film von Bart Layton die Geschichte des 13-jährigen Texaners Nicholas, der 1994 spurlos verschwindet. Drei Jahre später nimmt in Spanien der Betrüger und Soziopath Frédéric Bourdin die Identität von Nick an und kehrt mit einer unglaublichen Geschichte nach San Antonio zurück. Der Film beginnt als amüsantes Rätsel und endet im Horror, er bietet keine einfache Lösung an und hinterlässt sein Publikum fassungslos.

16.15 Uhr, 6,50 Euro

Central Hackescher Markt, Rosenthaler Str. 39, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben