Kultur : KINOTIPP

Appassionata.

Alena Cherny lebt seit 15 Jahren als Konzertpianistin und Klavierlehrerin in der Schweiz. Nun will sie sich ihren Herzenswunsch erfüllen und der Musikschule ihres ukrainischen Heimatdorfes einen Flügel schenken – aus Dankbarkeit, dass sie dort als kleines Kind ihre ersten Töne spielen durfte. Alena bricht mit dem Instrument im Gepäck auf eine Reise in ihr altes Dorf auf. Die Reise wird zur berührenden Spurensuche an die Orte ihrer Kindheit und Jugend.

20.30 Uhr, 6,50 Euro

Krokodil, Greifenhagener Str. 32, Prenzlauer Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar