Kultur : KINOTIPP

Die Mechanik des Wunders.

Mit Filmen wie „23“, „Lichter“ oder „Requiem“ wurde Hans-Christian Schmid (Foto) zu einem gefeierten deutschen Filmregisseur. Sein Interesse an Religion und anderer Metaphysik und vor allem daran, was aus dem Glauben werden und gemacht werden kann, zeigte er bereits in seinem ersten Abschlussfilm an der Münchner Filmhochschule. Schmid zeigt, wie Tausende Pilger in den Wallfahrtsort Altötting strömen und dort auf besondere Erlebnisse hoffen.

20.30 Uhr, 5,50, erm. 4,50 Euro

Lichtblick-Kino, Kastanienallee 77, Prenzlauer Berg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben