Kultur : KINOTIPP

Jack and Diane.

Auch der Promi-Faktor – Kylie Minogue in einer kurzen Sexszene, Julien Temples Tochter Juno und Elvis Presleys Enkelin Riley Keough in den Hauptrollen – konnte die US-Kritik nicht milde stimmen. Vielleicht waren es die eingeschobenen Animations- und Monsterszenen der Quay Brothers, die die zurückhaltende, ganz auf die beiden Hauptdarstellerinnen konzentrierte, streckenweise sehr stilisierte Inszenierung unterbrechen.

20 Uhr, 5,50 Euro

fsk am Oranienplatz, Segitzdamm 2, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben