Kultur : KINOTIPP

Ciao Cello.

Zwölf hochbegabte Cellistinnen und Cellisten zwischen 16 und 20 Jahren werden zum Musikwettbewerb Tonali nach Hamburg eingeladen. Dem Sieger winken 10.000 Euro. Regisseur Hannes Treiber stellt den Konkurrenzkampf überaus spannend dar und fängt bewegende Momente darüber ein, was es heißt, mit den Fingerspitzen vier Stahlsaiten die eindrucksvollsten Melodien zu entlocken. Nach dem Film geben Ildiko Szabo und Konstantin Bruns ein Cello-Konzert.

11 Uhr, 9 Euro

Filmkunst 66, Bleibtreustr. 12, Charlottenburg.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben