Kultur : KINOTIPP

A Fig.

Am letzten Tag des kleinen Hongkong Film Festivals gibt es noch vier Filme zu sehen, unter ihnen „A Fig“, ein wunderbarer Autorenfilm von Vincent Chui. Mit wenigen Strichen gelingt es ihm, ein packendes Bild von Familien- und Liebesbeziehungen im modernen Hongkong und in Macau zu zeichnen. Im Mittelpunkt steht die Hausfrau Ka, die nach dem plötzlichen Tod ihres Kindes den ignoranten Ehemann verlässt. Sie trifft auf Man, die beiden Frauen kommen sich näher.

20 Uhr, 8,50, erm. 7 Euro

Hackesche Höfe, Rosenthaler Str. 40/41, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben