Kultur : KINOTIPP

Camera Obscura.

Die 13-jährige Ane hat ihr Augenlicht bei einem Unfall verloren und versucht, sich in ihrer neuen Realität zurechtzufinden. Als sie sich beim Strandurlaub im Ferienhaus der Familie von einer weiteren Operation erholt, entwickelt sie Gefühle zu ihrem Onkel Antonio. Der weitgereiste Fotograf weiht das Mädchen in die Kunst der Fotografie ein. Ane beginnt, ihre Umwelt durch die Kamera zu sehen. Dabei hält sie auch Dinge fest, die eigentlich im Verborgenen hätten bleiben sollen.

0.15 Uhr, 7,50/6,50 Euro

Central, Rosenthaler Str. 39, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar