KLANGKULTUREN : Geheiligte Brücken

257263_0_39838b9f.jpg
Foto: Judith Haug

So heißt die Auftaktveranstaltung der „KlangKulturen“ des RIAS Kammerchors mit christlichen und islamischen Psalmvertonungen des 16. und 17. Jahrhunderts. Das Ensemble Sarband und der Solist Nuri Karademirli spielen Vertonungen des Polen Woijciech Bobowski, der am Hof Mehmeds IV. in Konstantinopel zum Islam konvertierte.

20 Uhr, Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Str. 65, Kreuzberg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben