KLASSIK : Asien in Amerika

Zahlreiche amerikanische Komponisten haben eine Wahlverwandtschaft zur asiatischen Kultur. Einer, der es verstand, in seinem Werk Elemente europäischer, amerikanischer und asiatischer Musiktraditionen miteinander zu verschmelzen, war Lou Harrison. Ihm widmet sich der Generalmusikdirektor der Komischen Oper Carl St. Clair bei seinem Konzert. Dazu dirigiert er George Crumbs „Lux Aeterna“.

20 Uhr, Komische Oper, Foyer, Behrenstr. 55-57, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar