KLASSIK : Dänen lügen nicht

Seit er in der Saison 2003/04 „pianist in residence“ bei den Berliner Philharmonikern war, gehört Lars Vogt zu den Publikumslieblingen der hauptstädtischen Klassikszene. Jetzt schaut er mal wieder vorbei: Mit dem Danish National Symphony Orchestra unter Thomas Dausgaard spielt er Schumanns

Klavierkonzert. Außerdem auf dem Programm: Ravels „La Valse“ und Niesens dritte Sinfonie.

20 Uhr, Philharmonie, H.-von-Karajan-Straße

0 Kommentare

Neuester Kommentar