KLASSIK : Eine Headline

Die wandlungsfähige Mezzosopranistin der Komischen Oper, Stella Doufexis, interpretiert – begleitet von Mitgliedern des Orchesters der Komischen Oper – den Gesang für Mezzosopran, Viola und Klavier des deutsch- amerikanischen Komponisten Charles Martin Loeffler sowie eine kompositorische Rarität des Kunstliedes aus der Feber von Brahms, die „Zwei Gesänge für Alt, Viola und Klavier“.

20 Uhr, Komische Oper, Foyer, Behrenstr. 55, Mitte

>> Tickets für die Komische Oper sichern!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben