KLASSIK : Furioser Komponist

Rolf Liebermann führte als Intendant die Hamburger Staatsoper an die Weltspitze und die Grand Opéra in Paris rettete er vor dem künstlerischen Ruin. Aber er war auch ein überaus produktiver Komponist. Wie produktiv, das zeigen der Dirigent Vassily Sinaisky und das RSB mit Liebermanns „Furioso“ für Orchester, in dem sich Jazzdrive und zwölftönige Grundstruktur miteinander verbinden.

20 Uhr, Konzerthaus, Gendarmenmarkt, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben