KLASSIK : Jung und wild

Als jung und wild gilt das Kammerorchester Basel, mit dem der Dirigent Giovanni Antonini (Foto) und der Solo-Flötist der Berliner Philharmoniker, Emmanuel Pahud, sich das zur Zeit der Französischen Revolution entstandene 7. Flötenkonzert von François Devienne vorknöpfen. Außerdem: Mozarts Andante für Flöte und Orchester und die „Schicksal-Sinfonie“ von Beethoven.

20 Uhr, Konzerth., Gendarmenmarkt, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben