KLASSIK : Kein Wunderkind mehr

Mit 13 war der russische Pianist Evgeny Kissin schon aus dem Wunderkindalter herausgewachsen und hatte mehr zu bieten als zirkushafte Fingerfertigkeiten. Einfühlsam und virtuos interpretiert er heute unter der Leitung des Dirigenten Charles Dutoit zusammen mit dem Deutschen Symphonie Orchester u.a. Prokofjews 3. Klavierkonzert.

20 Uhr, Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben