Klassik : Musik statt Krieg

Das West-Eastern Divan Orchestra spielt Mozart, Schönberg und Tschaikowsky.

Sich nicht bekämpfen, sondern gemeinsam musizieren, das ist das Motto des 1999 von Daniel Barenboim gemeinsam mit dem palästinensischen Literaturwissenschaftler Edward Said gegründeten West-Eastern Divan Orchestra, dem junge Musiker aus Israel und den arabischen Ländern angehören. Sie spielen Mozart, Schönberg und Tschaikowsky.

15 Uhr, Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar