KLASSIK : Polnische Unbekannte

Ein mutiges Programm, das der Dirigent Antoni Wit (Foto) mit dem Konzerthausorchester bestreitet. Ein Konzert ausschließlich mit polnischen Komponisten, die beim großen Publikum entweder ignoriert oder verkannt sind. Zur Aufführung kommen Mieczyslaw Karlowiczs Sinfonische Dichtung op. 12 sowie das Cellokonzert des Altmeisters der polnischen Avantgarde, Witold Lutoslawski.

20 Uhr, Konzerthaus, Gendarmenmarkt 2, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben