KLASSIK : Wunderkind im Frack

Yoel Gamzou dirigiert die Neue Philharmonie München. Foto: Oren Grein
Yoel Gamzou dirigiert die Neue Philharmonie München. Foto: Oren Grein

Wunderkinder im Dirigentenfrack sind eher rar. Der junge israelische Dirigent Yoel Gamzou ist eine solche „Rarität“! In Berlin hat er bei den Jüdischen Kulturtagen seine Fassung von Mahlers unvollendeter zehnter Symphonie uraufgeführt. Nun kommt er mit der Neuen Philharmonie München, einem der aufregendsten Jugendorchester der Republik. Auf dem Programm ihres Berlin-Debüts stehen Werke von Khatchaturian, Weber und Brahms.

20 Uhr, Kammermusiksaal, Herbert-von Karajan-Str. 1, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar