Kultur : KLASSIK

Hye Jin Kim.

Der jungen koreanischen Pianistin Hye Jin Kim wird von Kollegen eine „hervorragende Musikalität und stupende Technik“ bescheinigt. Mit Werken von Clementi, Ravel, Rachmaninow und Chopin tritt sie den Beweis an, dass das nicht zu hoch gegriffen ist.

15.30 Uhr, Eintritt frei

Musikinstrumenten-Museum, Ben-Gurion-Straße, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben