Kultur : KLASSIK

Kammerorchester der Hochschule für Musik Hanns Eisler.

Von Schostakowitschs achtem Streichquartett existiert eine Vielzahl an Bearbeitungen. Besonders berühmt wurde die des Bratschers Rudolf Barschai, die das Kammerorchester der Hochschule für Musik Hanns Eisler unter der Leitung von Kolja Bacher (Foto) spielt. Dazu Haydns 1. Cellokonzert mit dem Solisten Nicolas Altstaedt.

20 Uhr, 10/6 Euro

Konzerthaus Berlin, Gendarmenmarkt, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben