Kultur : KLASSIK

Philharmonia Quartett.

Foto: Kai Bienert

Die Kammermusik hat einen besonderen Stellenwert auf dem diesjährigen Musikfest Berlin. Unter anderem kommen sämtliche Streichquartette des ungarischen Komponisten Béla Bartók zur Aufführung. Heute ist das wunderbare Berliner Philharmonia Quartett an der Reihe und spielt neben Bartóks erstem Quartett auch Beethovens Streich- quartett F-Dur op. 18,1.

11 Uhr, 10-45 Euro

Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Str. 1, Tiergarten

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben