KLAVIERABEND : Märchen und Mythen

313052_0_b0403f34.jpg
Foto: Promo

Die kroatische Pianistin Ana-Marija Markovina spielt gerne Kompositionen, die durch Literatur oder Kunst inspiriert sind. Heute Abend sind das Beethovens „Sturmsonate“, Liszts „Dante-Sonate“ und Schumanns „Fantasie-Stücke“ op. 111. Dazu passen bestens Modest Mussorgskis „Bilder einer Ausstellung“.

19 Uhr, Französischer Dom, Gendarmenmarkt 6, Mitte

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben