Kultur : KLAVIERABEND

Alexander Melnikov

Bachs Präludien und Fugen des Wohltempe- rierten Klaviers waren für den Dirigenten Hans von Bülow „das Alte Testa- ment der Klavierspieler“, Beethovens Sonaten „das Neue“. Als ihre logische Weiterentwicklung im 20. Jahrhundert kann man Schostakowitschs 24 Präludien und Fugen für Klavier op. 87 sehen. Das zeigt der russische Pianist Alexander Melnikov.

19 Uhr, 22/14 Euro

Radialsystem V, Holz- marktstr. 33, Friedrichsh.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben